Im Dialog: Sie und Wir

Der Dialog mit Ihnen ist uns wichtig. Wie unsere aktuelle Dialogbilanz zeigt, gab es bereits viele Gespräche, Workshops, Präsentationen und Sitzungen rund um das Althan Quartier.

Der Dialog mit Ihnen ist uns wichtig. Wie unsere aktuelle Dialogbilanz zeigt, gab es bereits viele Gespräche, Workshops, Präsentationen und Sitzungen rund um das Althan Quartier.

Doch das ist noch lange nicht genug. Wie in der bisherigen Entwicklung wollen wir auch in Zukunft stets den Dialog mit allen Beteiligten suchen – ob AnrainerInnen oder BezirksvertreterInnen, ExpertInnen oder BürgerInnen.

Um den Dialog zu intensivieren, haben wir ein eigenes Dialogbüro eingerichtet. Hier können sich alle interessierten Personen aus erster Hand über das Althan Quartier informieren. Als neues Kommunikationszentrum bietet das Dialogbüro auch Raum für Veranstaltungen. 

Außerdem steht Ihnen am Alsergrund für Fragen und Anliegen rund um das Althan Quartier eine eigene Ombudsfrau zur Verfügung. Hier erfahren Sie mehr über Karin Oppeker. 

Nicht zuletzt soll auch diese Webseite dem Dialog dienen. Wenn Sie etwas über das Althan Quartier wissen möchten, zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen

Nachlese: Dialog-Café #1 - Alles rund ums Bauen.

Fragen und Antworten rund ums Thema Bauen haben wir für Sie zusammengefasst.

Fragen und Antworten rund ums Thema Bauen haben wir für Sie zusammengefasst.

Bei unserem ersten Dialog-Café Ende März haben wir uns allen Aspekten des Themas Bauen gewidmet: Von der Bauführung über die fachgerechte Entsorgung von Bauschutt und etwaigen Problemstoffen bis hin zum Recycling von Baustoffen.

Die Ergebnisse des Abends haben wir zusammengefasst. Die Nachlese zum Downloaden finden Sie hier.

Das Dialogbüro: Dialog hat Raum

Weil uns Ihre Fragen und Anliegen wichtig sind, haben wir ein eigenes Dialogbüro eingerichtet. Es befindet sich unmittelbar am Julius-Tandler-Platz in der Althanstraße 4 (erster Eingang hinter dem Billa).

Weil uns Ihre Fragen und Anliegen wichtig sind, haben wir ein eigenes Dialogbüro eingerichtet. Es befindet sich unmittelbar am Julius-Tandler-Platz in der Althanstraße 4 (erster Eingang hinter dem Billa).

Hier können Sie u. a. die Ombudsfrau Karin Oppeker während ihrer Sprechstunden treffen.

Das Dialogbüro in der Althanstraße 4 ist künftig auch ein Kommunikationszentrum – für den Bezirk, für Grätzelinitiativen und interessante Veranstaltungen im Umfeld unserer Entwicklung. Jeden Monat wird es daher am ersten Donnerstagnachmittag ein Treffen, einen Vortrag, eine Diskussionsrunde oder ähnliches geben. 

Wenn Sie als Verein, Initiative oder Projekt etwas Positives zum Bezirksleben beitragen wollen und auf der Suche nach einem Lokal sind, können wir Ihnen vielleicht helfen. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Ombudsfrau: Für Sie da

Guten Tag,
mein Name ist Karin Oppeker. Als Ombudsfrau des Althan Quartiers stehe ich Ihnen für Fragen zur Gegenwart und Zukunft dieses Areals zur Verfügung und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Guten Tag, mein Name ist Karin Oppeker. Als Ombudsfrau des Althan Quartiers stehe ich Ihnen für Fragen zur Gegenwart und Zukunft dieses Areals zur Verfügung und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Persönlich treffen Sie mich im

Dialogbüro Althan Quartier
Althanstraße 4, 1090 Wien 

immer montags von 17:00 bis 19:00 Uhr und donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr an (ausgenommen Schulferien). Gerne können Sie mich unter 0664/ 884 362 62 anrufen oder mir an ombudsfrau@althanquartier.at eine E-Mail senden.

Herzlichst
Ihre Karin Oppeker

KARIN OPPEKER: ICH Über mich

Jahrgang: 1964
Wohnhaft: Seit 48 Jahren am Alsergrund
Beruf: Unternehmensberaterin und psychosoziale Beraterin mit dem Schwerpunkt Beziehungsberatung

Jahrgang: 1964 Wohnhaft: Seit 48 Jahren am Alsergrund Beruf: Unternehmensberaterin und psychosoziale Beraterin mit dem Schwerpunkt Beziehungsberatung

Lieblingsplatz am Alsergrund: Einen zu definieren ist für mich unmöglich. Es gibt so viele schöne und bereichernde Plätze am Alsergrund. Ich bin einfach eine leidenschaftliche Alsergrunderin durch und durch. 

Was mir besonders am Herzen liegt: Menschen, die sich wieder für ihre nähere Umgebung interessieren, belebte Straßen mit florierenden Geschäften und Lokalen – das macht für mich die Lebensqualität eines Viertels aus. Mir ist es trotz Großstadt wichtig, die Menschen in meinem Umfeld zu kennen und ich weiß, dass es vielen anderen genauso geht. Deswegen habe ich große Freude daran, Menschen zu vernetzen und mit ihnen gemeinsam an der Identität des Viertels zu arbeiten. Dadurch schaffen wir Mehrwert für alle!

 

Besuchen Sie das Dialog-Café.

Sie haben Fragen? Wir antworten!

Sie haben Fragen? Wir antworten!

Vieles wird neu.

Am Areal über dem Franz-Josefs-Bahnhof entsteht ein neues Stadteilzentrum – das Althan Quartier. Dafür wird das Bürogebäude der Bank Austria Creditanstalt von Grund auf modernisiert, auf dem Areal dahinter wird neu gebaut. Wohnungen und Büros werden entstehen, neue Dienstleister und Nahversorger einziehen. Über dem Bahnhof wird ein öffentlicher Park angelegt. 

Reden wir darüber.

Ein großes Projekt. Da tauchen natürlich Fragen auf. Darum wollen wir AnrainerInnen mit ExpertInnen zusammenbringen, die Auskunft geben. Einmal im Monat widmen wir uns einen Abend lang allen Facetten eines Themas. An drei Tischen, gemeinsam mit Fachleuten, die wissen wovon sie reden. 

Worum geht es?

Wir würden gerne über Bauführung, Öffentlichen Verkehr, den Bahnhof, Nahversorgung, den neuen Hochpark, den Nutzungsmix, und den Architektenwettbewerb sprechen. Sie interessieren sich noch für ein anderes Thema? Für Anregungen sind wir dankbar.

Um Anmeldung wird gebeten!

Damit für jede Frage Zeit ist, müssen wir die Teilnehmerzahl beschränken – auf 12 AnrainerInnen pro Tisch, also 36 pro Abend. Darum bitten wir um Anmeldung unter ombudsfrau(at)althanquartier.at oder 0664/ 884 362 62. Bekommen beim ersten Mal nicht alle Interessierten einen Platz, wird das Dialog-Café wiederholt.

 

Alles auf einen Blick.

Was? Ein Abend, 3 Thementische, Ihre Fragen.

Wer? 36 Interessierte und 3 ExpertInnen. 

Wann? Anlassbezogen. Die aktuellen Termine finden Sie hier

Wann genau? 18:00 Uhr.

Wo? Im Quartier Labor, Althanstraße 4, 1090 Wien.

Wie? Einfach anmelden und vorbeikommen

 

Hier finden Sie die Einladung für das Dialog-Café #2 zum Downloaden und Weitergeben.

Dialogbilanz

Termine: 1295
Stunden: 1864
Personen: 1912

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Sie möchten über die Entwicklung des Althan Quartiers auf dem Laufenden bleiben? Gerne senden wir Ihnen unseren Newsletter zu. Hier können Sie ihn bestellen:

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Durch Angabe meiner Daten und Klicken des Buttons „Anmelden!“ erklären ich mich damit einverstanden, dass 6b47 mir regelmäßig Informationen zum Althan Quartier übermittelt. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.